Funktionelle Zahnheilkunde

Nachhaltig und schonend.

Die moderne Zahnheilkunde bietet Ihnen und uns zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten an, um Mund- und Zahnerkrankungen nachhaltig und schonend zu behandeln. Die Gesunderhaltung Ihrer Zähne ist das Behandlungsziel unserer Praxis.


Mit unserer modernen und zukunftsweisenden Ausstattung und unserem qualifizierten Team sind wir bestens aufgestellt, um den Herausforderungen unseres Alltags als Zahnmediziner gerecht zu werden.

... in unserer Praxis
Kompositrestaurationen

Komposite stellen die moderne Alternative zu Amalgamfüllungen dar, die in unserer Praxis und in der modernen Zahnmedizin nicht mehr verwendet werden. Neben den hervorragenden Eigenschaften von Kompositen, wie bspw. leichtere Verarbeitungscharakteristik und bessere Gesundheitsverträglichkeit, glänzen diese durch ihre zahnfarbene Optik, die zu einem natürlicheren und ästhetischeren Gesamteindruck beitragen.

Inlays (Keramik, Gold)

Als Inlays bezeichnet man Einlagefüllungen, die individuell für den Patienten aus Keramik oder Gold angefertigt werden. Sie stellen eine gute Alternative zu Kompositfüllungen dar. Da die Inlays im Labor für Sie hergestellt werden, sind diese noch besser an Ihre Zahnsubstanz angepasst. Für eine langfristige und schonende Rekonstruktion Ihres Zahnes empfehlen wir daher bevorzugt diese Variante.

Veneers

Veneers stellen eine alternative Möglichkeit dar, um Ihr Lächeln zu optimieren. Zahnfehlstellungen und Zahnlücken können durch diese Behandlungsmethode nachträglich und nachhaltig korrigiert werden. Diese individuell angefertigten, hauchdünnen und lichtdurchlässigen Keramikschalen können ohne großen Aufwand angebracht werden und verhelfen Ihnen somit zu einem schöneren Lächeln.

 

Zirkonoxidbrücken und -kronen

Aufgrund ihrer wesentlich besseren Eigenschaften werden Zirkonoxidbrücken und -kronen ohne Metall angefertigt. Sie sind äußerst biokonform und zugleich spielt auch die natürliche Farbe eine entscheidende Rolle bei der Wahl. Meistens werden diese für Kronen im Front- und Seitenbereich verwendet und aufgrund ihrer individuellen Anfertigung kann man mit dem bloßen Auge keinen Unterschied zu den echten Zähnen feststellen.

Vollkeramische Kronen

In der Zahnmedizin gelten Keramikprodukte zu den schönsten, stabilsten und gesundheitsverträglichsten Materialien. Gerade bei Kronen wird dieses Material bevorzugt angewendet, da es durch seine exzellenten Eigenschaften anderen Materialien in vielen Bereichen signifikant überlegen ist.

Teleskopprothesen

Teleskopprothesen werden verwendet, wenn bereits einige Zähne fehlen, jedoch noch genügend vorhanden sind, um diese Art des Zahnersatzes anzuwenden. Der Zahntechniker erstellt eine dünne, zylinderförmige Metallkappe her, um den abgeschliffenen Zahn abzudecken. Darauf wird ein im Labor angefertigtes Gegenstück befestigt. Diese zuverlässig und sicher sitzenden Prothesen zeichnen sich durch eine sehr einfache Handhabung und Pflege aus. Aufgrund Ihrer Konstruktion können diese ohne Schwierigkeiten jederzeit ersetzt werden.

Implantate

Die moderne Zahnmedizin bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, um fehlende Zähne naturgetreu zu ersetzen. Dabei nutzen wir Implantate als künstliche Wurzel für Brücken, Kronen oder Prothesen. Sie überzeugen durch einen festen Halt und geben so dem Patienten ein natürliches Gefühl. Somit ist der Verlust von Zähnen nicht unbedingt gleichbedeutend mit dem Verlust von Lebensqualität.

Moderne Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)

Die Wurzelkanalbehandlung zielt darauf ab, den durch Bakterieneinfluss beschädigten Zahn zu erhalten. Eine unbehandelte Zahnentzündung kann im Zahninnenraum des Gewebes größere Schäden anrichten. Mit Hilfe der Wurzelkanalbehandlung können wir den erkrankten Zahn erhalten, indem wir die entzündeten Stellen entfernen, den Hohlraum reinigen, desinfizieren und schließlich wieder füllen und versiegeln.

Parodontologie

Eine Zahnfleischentzündung ist eine nicht zu unterschätzende Krankheit, in der Bakterien eine Entzündung des Zahnfleisches auslösen. Eine unbehandelte Entzündung kann den Zahnhalteapparat so sehr beeinflussen, dass sich das Zahnfleisch zurückbildet, wodurch sich Stützgewebe und Knochensubstanz abbauen können. Dadurch werden die Zähne locker, verlieren an Halt und können so ausfallen bzw. müssen zwangsläufig gezogen werden. Unsere Behandlungsmethoden sind darauf ausgerichtet das Zahnfleisch nachhaltig zu erhalten.

Chirurgie

Neben dem Einsetzen von Implantaten bieten wir Ihnen in unserer Praxis auch kleinere chirurgische Behandlungen an, wie bspw. das Entfernen von (Weisheits-)Zähnen. Dabei können wir auf modernste zahnmedizinische Geräte zurückgreifen und dank örtlicher Betäubung verlaufen die Eingriffe in der Regel relativ schmerzfrei.

Mundschutz

Der Mundschutz ist sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder bzw. Jugendliche empfehlenswert. Besonders beim Sport können leicht Unfälle passieren, die zu Zahnverletzungen führen können. Ein solcher Schaden ist oftmals sehr aufwändig und kostenintensiv in der Korrektur. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen Mundschutz. Dieser wird individuell für Sie hergestellt und schützt Sie vor Zahnverletzungen. Auf Wunsch, kann dieser in verschiedenen Farben hergestellt werden. Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Schienen

In der Regel unterscheiden wir zwischen 4 verschiedenen Anwendungsarten: der Schnarchschiene, der Fluoridschiene, der Schiene für Kiefergelenkbeschwerden und der Bleachingschiene.

Die Schnarchschiene besteht aus zwei verschiedenen Elementen: einer Oberkiefer- und einer Unterkieferschiene. Um Ihre Kiefer in die richtige Position zu bringen, werden diese mit Hilfe von zwei Scharnieren befestigt, wodurch eine stabile Positionierung Ihrer Kiefer erreicht wird. Ein Abfallen Ihrer Zunge kann durch diese Methode vermieden werden, sodass Ihr Rachenraum frei bleibt und das Schnarchen verhindert wird.

Die Flouridierungsschiene dient der Vorbeugung vor Karies, da Fluoride die Mineraleinlagerung in den Zähnen fördern, die Säurelöslichkeit des Zahnschmelzes verringert und den bakteriellen Stoffwechsel im Zahnbelag hemmen. Selbtverständlich ist die regelmäßie und gründliche Zahnreinigung dadurch nicht zu ersetzen - dennoch ist diese Anwendung als Untersützung sehr hilfreich. Eine entsprechende Schiene kann auf Anfrage individuell für Sie hergestellt werden.


Bei Kiefergelenkbeschwerden kann eine Schienentherapie zu einer deutlichen Verbesserung führen. Üblicherweise treten diese Beschwerden auf, wenn das Kiefergelenk bzw. die Kaumuskulatur beeinträchtigt sind. Oftmals zeigen sich die Schmerzen in Form von Kopf-, Nacken- bzw. Schulterschmerzen. Auch das Knirschen der Zähne bzw. das Knacken des Kiefergelenks können Symptome einer Fehlstellung sein. Die Ursachen können unterschiedlicher Natur sein: so können bspw. Stress, Zahn- bzw. Kieferfehlstellungen oder fehlerhafte Füllungen zu den Schmerzen beitragen. Mit Hilfe einer Kunststoffschiene, die individuell für Sie angefertig wird, können wir Ihr Kiefergelenk entlasten. Dafür wird die Schiene so lange beschliffen und bearbeitet, bis diese die Bedürfnisse Ihres Kiefers erfüllt. So kann eine Enstpannung der Muskulatur hervorgerufen werden und gleichzeitig wird Ihr Gebiss in die richige Position gebracht.


Mit Hilfe der Bleachingschiene können Sie Ihre Zähne zu Hause aufhellen. Die dazu benötigte Schiene wird in nur zwei Sitzungen in unserer Praxis angefertigt. Im ersten Termin werden Abdrücke Ihrer Kiefer genommen, um Ihre Schiene anfertigen zu können. In der zweiten Sitzung wird die Schiene, die individuell für Sie angefertigt wurde, auf Passgenauigkeit überprüft und ggf. angepasst. Anschließend erklären wir Ihnen die Funktion und die Handhabung Ihrer Schiene. Nun können Sie selbst entscheiden, wann Sie die Schiene tragen möchten. In der Regel müssen Sie die Schiene für einen Zeitraum von 10-14 Tagen tragen, um einen sichbaren Erfolg zu erzielen. Sie können diese Anwendung beliebig oft wiederholen, bis die gewünschte Zahnfarbe realisiert worden ist.